Accueil du site > CONTENU PRINCIPAL > Im Grünen > Klettern

Klettern

Der Felsen von Charrat in Semur-en-Auxois

Anfahrt : Fahren Sie die Gemeinde Semur-en-Auxois an, 18 km vom Felsen Sainte -Catherine entfernt, in dem Sie die Autobahn an der Ausfahrt N°23 ( Bierre-Lès-Semur) verlassen . In Semur-en-Auxois, auf der Höhe der Allee, fahren Sie nach links bis zur Kläranlage und parken dort ihr Auto. Gehen Sie zu Fuß weiter, überqueren dann die Brücke und folgen Sie dem Weg auf der linken Seite des Flusses Armançon.

Michelinkarte Blaue Serie N°2922 O

Wegbeschreibung : die 20 Kletterwege liegen in einer Talebene mit einer Wiese am Rand des Flusses Armançon. Sie sind etwa 15 Meter lang und bieten einen Schwierigkeitsgrad von 3+ bis 6b. Diese Anlage ist ideal für geschlossene Gruppen.

Gut zu Wissen : Die Tourist-Information bietet einen Topoguide für Kletterer beider Anlagen : den Felsen von Charrat und den von Sainte-Catherine zum Verkauf an. Dieser Führer wurde von der Verbandsgemeinde Sinémurien herausgegeben( mit Wegebeschreibung und Angabe der Schwierigkeitsgrade) zum Preis von : 5,50 €. Die Tourist-Information kann ihnen den Topoguide auch per Post zusenden (gegen Kostenerstattung).

Die Felsen von Sainte-Catherine in Vieux-Chateau

Anfahrt : Die Gemeinde Vieux-Chateau liegt im Côte-d’Or ( 21 ) und ist etwa 250 Km von Paris entfernt. Sie erreichen den Ort über die Autobahn A6 und verlassen diese an der Ausfahrt Nr.22 (Avallon). In Vieux Chateau fahren Sie in Richtung Toutry. Am Ortsausgang fahren Sie über einen Feldweg nach links. Folgen Sie der Beschilderung. Am rechten Flußufer „der Serein“ können Sie schon die Felsen erkennen.

Michelinkarte Blaue Serie N°2822E Précy

Beschreibung der Klettertouren : Es sind 9 verschiedene Kletterwege vorgeschlagen :

- La tour penchée : 3 Wege

- La tour de guet : 6 Wege

- Les grandes dalles : 8 Wege

- Le grand Dièdre : 5 Wege

- Le Mur : 9 Wege

- Les petites dalles : 9 kurze Wege

- Le bastion : 16 Wege

- L’Amont : 21 Wege

- Toyodalle : 5 kurze Wege ; gelegen an der rechten Flußseite, 20 Minuten talwärts ( 2 Km)