Accueil du site > CONTENU PRINCIPAL > Geschichte der mittelalterlichen Stadt

Die Ursprünge der Stadt

Semur-En-Auxois : sine muros : alte Mauern / ohne Wand.

Die Legende sagt, dass die Stadt durch Herkules gegründet wurde. Die Spuren gehen auf das Neolithikum zurück. Die Entdeckung von glimmerhaltigen Tonscherben - von schwarzer Erde umgeben- lässt die Annahme zu, dass anlässlich der Besiedlung durch die Gallier Feuer-stätten aufgegeben und hinterlassen wurden, zu Gunsten der Hochebene von Alésia .

Die erneute Besiedlung dieser Gegend ist nur auf die Invasion der Germanen im V. Jh. zurückzuführen. Die Annahme beruht auf dem Hinweis auf eine Kapelle, die Saint Jean de Réome gewidmet ist, welcher der Gründer der Abtei von Moutiers-Saint-Jean war und der dort seine Gebete verrichtete.

Redaktion. Service Animation du Patrimoine der Stadt von Semur-en-Auxois C. Duchesne

Die Höhe über dem Meeresspiegel von Semur-en-Auxois beträgt 286,483 m. Diese Höhe bezieht sich auf eine Angabe an einer Außenwand der Stiftskirche Notre-Dame.